SCHLIESSEN

Auf einen Blick

Ab 2014 finden Sie hier Neues und Vertrautes zu den Perlen des Glaubens

Suche

Zertifikat "MultiplikatorIn Perlen des Glaubens"

Module 1-3

Fortbildung 2018 für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren

Zeit für Gott und mich im Alltag finden , auf gute Weise mit christlichen Kernthemen umgehen und anderen von meinem Glauben erzählen – die Perlen des Glaubens kommen all diesen Bedürfnissen entgegen.

Das Perlenband wird von vielen am Handgelenk oder in der Hosentasche getragen. Die Perlen laden ein zum Innehalten mitten im Alltag, sie erinnern an die wichtigsten Schätze des Glaubens, sie ermutigen zum Gespräch mit Neugierigen. Immer mehr Haupt- und Ehrenamtliche in den Kirchen verschiedener Konfessionen entdecken in ihnen ein wertvolles Hilfsmittel, den christlichen Glauben auf einfache Weise in verschiedenen Arbeitsbereichen zu nutzen.

Die MultiplikatorInnen-Fortbildungen werden bereits im siebten Jahr gemeinsam vom Amt für Öffentlichkeitsdienst der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland und dem Erzbistum Hamburg veranstaltet und bieten kompetente Anleitung für den Umgang mit dem Perlenband, für verschiedene Zielgruppen und in der Ökumene.

Die Ausbildung setzt sich aus drei Modulen zusammen, die inhaltlich aufeinander aufbauen, jedoch bei Vorkenntnissen auch einzeln gebucht werden können. Zur Erlangung des Zertifikats „Multiplikator/in Perlen des Glaubens“ ist die Teilnahme an allen drei Modulen Voraussetzung.

 

 

Kompaktfortbildung 2018

Glauben be-greifen, Beten lernen, sprachfähig werden im Christlichen –

Die „Perlen des Glaubens“ vermitteln auf sinnliche Weise, was das Wesen von christlichem Suchweg und Verkündigung ausmacht, auch über den kirchlichen Rand hinaus. Die ökumenische Kompaktfortbildung vermittelt in drei Modulen ein intensives Kennenlernen der Inhalte und vielfältige Möglichkeiten zum Einsatz in Gemeindegruppen.

 

19.-23. Februar 2018 – Module 1 und 2:
Geistliche Woche und Biografiearbeit im Kloster Nütschau
Kosten: 300,- Kursgebühr zzgl. 260,-€ Ü/V im Haus der Stille in Kloster Nütschau,
www.kloster-nuetschau.de,

Kursleitung: Dr. Kirstin Faupel-Drevs (Pastorin der Nordkirche, Spiritualin der Perlen des Glaubens), Claudia Hesping (Krankenhausseeslorgerin Erzbistum Mainz), Pater Willibrord Röttgers OSB

10.-12. September 2018 – Modul 3:
„Raum und Andacht“ im Ratzeburger Dom,

Perlen des Glaubens in Kirchenraum und Gottesdienst. Gerade im Bereich der Erwachsenenbildung sind die Perlen in vielfältiger Weise einsetzbar: zur Gestaltung von Glaubenskursen, im Bereich Kirchenpädagogik und zur Bereicherung der Gottesdienstkultur. Meistens entscheidet die Kirchenbank, wo wir im Gottesdienst sitzen und feiern. Mit den Perlen des Glaubens erschließen wir uns den Kirchraum aus anderen Blickwinkeln. So können wir an ungeahnten Ecken kleine Liturgien entdecken.

Kosten: 150,- Kursgebühr zzgl. 160,-€ Ü/V im Christophorushaus auf der Bäk bei Ratzeburg, Christophorushaus , Am Hasselholt 1, 23909 Bäk bei Ratzeburg, www.christophorushaus-baek.de
Kursleitung: Pastorin Dr. Kirstin Faupel-Drevs (Spiritualin der Perlen des Glaubens),
Pastorin Katharina Gralla (Gottesdienstinstitut der Nordkirche)

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, melden Sie sich bitte deshalb rechtzeitig an. Bei weniger als sechs Teilnehmenden behalten wir uns vor, die Veranstaltung nicht stattfinden zu lassen. Informieren Sie gerne auch andere möglicherweise Interessierte.

Anmeldungen bitte an:

Amt für Öffentlichkeitsdienst der Nordkirche,
Königstr. 54, 22767 Hamburg
Tel. 040/ 30620-1102 oder info@afoe.nordkirche.de